TU-Logo

TU Startseite


Sicherheit im Web
Antivirus
sog. E-Mail-Viren (Hoaxes)


Software
Microsoft IE
Java / JS
Win 3.1x
Win 32
Mac
Unix
Amiga
OS/2, Atari, NeXT,...
Suchmaschinen

erweiterte Suche in diesen Seiten
Privacy Policy

 

WWW-Software / Hersteller / Microsoft

Tipp:
Alternative Browser
Sicherer Surfen mit Firefox, Opera & Co.
Sicherheits-Updates für diese & andere Produkte

Microsoft Internet-Software finden Sie auf der ext. LinkMicrosoft Website.

Aktuelle Versionen des Internet Explorer (IE):
  • Windows IE 11.0 (nur für Windows 7, 8.1, 10 und RT 8.x sowie Server 2008 R2, 2012 R2 und 2016)
  • Windows IE 10.0 (nur für Windows Server 2012)
  • Windows IE 9.0 (nur für Windows Vista SP2 sowie Server 2008 SP2)
Wichtig: Installieren Sie umgehend das aktuelle kumulative Sicherheits-Update für den IE (s.u.).
Seit 16. Januar 2016 erhalten nur noch die oben angegebenen IE-Versionen Sicherheits-Updates.

Sicherheitsrelevante Downloads und Informationen zu Windows und Internet Explorer

  • NEU 15. Januar 2020: der neue Browser Edge (Chromium) ersetzt den bisherigen Edge (EdgeHTML), wird über Windows Update auf alle Windows-10-Rechner verteilt.
    Edge (Chromium) steht für Windows 10, 8.x und 7 sowie macOS, iOS und Android ext. Linkzum Download bereit.
  •  !  14. Januar 2020: letzter Patch Day für Windows 7 sowie für Windows Server 2008 SP2 und 2008 R2 SP1
  • NEU 14. Januar 2020: neue ext. LinkMicrosoft Sicherheits-Updates (dt.)
    beseitigen etliche, zum Teil als kritisch eingestufte Sicherheitslücken mehr dazu im Weblog
  • NEU 14. Januar 2020: ext. Linkneues kumulatives Sicherheits-Update für Internet Explorer 9 bis 11 (4534251)
    beseitigt als kritisch eingestufte Sicherheitslücken, enthält alle bisherigen Updates (neuestes kumulatives Update).
    Microsoft unterstützt seit Januar 2016 nur noch die neueste für die jeweilige Windows-Version verfügbare IE-Ausgabe! 
  • NEU 14. Januar 2020: neue Version 5.79 des ext. LinkWindows-Tool zum Entfernen bösartiger Software (dt.)

Februar 2003:
Java-VM von Sun für Internet Explorer

Auf Grund inzwischen beigelegter Rechtsstreitigkeiten mit Sun (heute Oracle) wird Microsoft zukünftig (falls überhaupt) die originale Java Virtual Machine (VM) von ext. LinkOracle mit neuen Versionen des Internet Explorers (und anderer Produkte) ausliefern. Auch bislang war es bereits möglich Microsofts eigenwillige Java-Interpretation (Microsoft VM) durch Sun/Oracle ext. LinkJRE (Java Runtime Environment) zu ersetzen. Die Microsoft VM ist nicht mehr separat erhältlich und auch nicht in Service Packs und Produkten enthalten. Die Microsoft VM wird nicht mehr weiterentwickelt und es wird auch keine Updates mehr dafür geben. Daher ist ein Umstieg auf das Oracle JRE zu empfehlen. ext. LinkMicrosoft/Java...
Als Anwender installieren Sie dazu einfach die aktuelle Version des Oracle JRE.